Die Zwiebelhaut

Allgemein
Beim Laufen empfiehlt sich atmungsaktive Bekleidung, denn Baumwolle ist ein Nässespeicher. So wird beispielsweise in einem T-Shirt bis zu 20 Mal mehr Schweiß, als in einem Funktionslaufhemd gespeichert. Die modernen Fasern wirken wie mikrofeine Luftkammern. Sie sorgen für eine gute Isolation, der Schweiß wird direkt abgeleitet. Das gleiche empfiehlt sich natürlich auch für Shorts uns Tights. Sie sollten aus Kunstfaser bestehen.
 
Für Regen und Schnee lohnt sich die Anschaffung einer entsprechenden Lauf-Jacke. Für die kältere Jahreszeit eine aus drei bestehenden Lagen (Innenfutter, Folienmembran und Außenhaut). Sie wirkt wasserdicht und zugleich atmungsaktiv. Wobei Letzteres keinen Saunaeffekt bietet.
 
Bei der Wahl der Bekleidung sollte auch bedacht werden, dass beim Laufen auch die Bewegung warm macht.

Auch bei den Socken sollte auf spezielle Laufsocken aus Kunstfaser zurückgegriffen werden. Im Gegensatz zu Baumwollsocken geben sie die Feuchtigkeit schneller nach außen ab und der Wärmeaustausch funktioniert besser. Weiterhin sollte bei Laufsocken auf eine gute Passform geachtet werden. So darf sich über den Zehen keine Naht befinden. Socken, die scheuern, rutschen oder Falten werfen, können zu üblen Blasen führen.


... wie eine Zwiebelhaut
 
Lieber zu warm als zu kalt angezogen. Soll heißen, dass man im Notfall während des Laufens von außen nach innen das eine oder andere Kleidungsstück noch ablegen kann. So z.B. eine Jacke oder langärmliges Hemd, die am Start noch wärmen sollten. Andersherum ist es in der Regel nicht mehr möglich, während des Laufens sich nachträglich etwas wärmere über zu ziehen.


Kälte
 
Bei Kälte sind Kopfbedeckung und Handschuhe wichtig, da ein Großteil der Körperwärme über die Extremitäten verloren geht. Rund 40% der Körperwärme kann über Kopf und Hals verloren gehen.



Wind
 
Bei Wind empfehlen sich lange Ärmel, die den Körper vor dem Auskühlen schützen.


Empfohlene Bekleidung, je nach Wetterlage
 

Temperatur Trocken   Windig   Regen/Schnee
10°-20° Tights (kurz),
T-Shirt (kurz)
+ Langarm-Shirt + Funktionelle Jacke wie Gamex, Gore-Tex etc.
5°-10° Cap oder Stirnband,
Tights (lang),
Langarm-Shirt
  Sport-Unterwäsche + Funktionelle Jacke wie Gamex, Gore-Tex etc.,
Gore-Tex-Hose
bis 5° Warme Tights (lang),
Langarm-Puli,
Fleece-Pulli
  Mütze,
Handschuhe,
Sport-Unterwäsche
  Funktionelle Jacke wie Gamex, Gore-Tex etc.,
Gore-Tex-Hose
Handschuhe

 

Autor: Detlev Ackermann, Laufen-in-Koeln

Gefunden bei: www.laufen-in-koeln.de

www.Runnersnews.de